„Porphyrtag“ auf dem Rochlitzer Berg

 Am 24. Oktober 2010 dreht sich in Rochlitz, Seelitz und Wechselburg alles um das Thema „Auf den Spuren des Rochlitzer Porphyr“. Alle Wanderlustigen, Porphyrinteressierten und Eselfreunde sind dazu eingeladen, gemeinsam die Geburtstage der drei Erlebnispfade der Region – des Porphyrlehrpfades auf dem Rochlitzer Berg, der Erlebnistour Seelitz, dem Porphyr auf den Fersen und des Walderlebnispfades Wechselburg zu feiern:

Der Festtag beginnt mit einer Sternwanderung, 9 Uhr in Seelitz (Parkplatz an der Kirche) sowie jeweils um 10 Uhr in Rochlitz (Mühlplatz) und Wechselburg (Parkplatz Muldenbrücke). Beim Treff in Sörnzig ist für die Teilnehmer ein kleiner Imbiss vorbereitet. Im Anschluss gegen 12 Uhr wandern dann alle gemeinsam, begleitet von sachkundigen Tourführern, vom Landgasthof auf den Rochlitzer Berg. Zusätzlich erfolgt 11 Uhr ab Wechselburg eine kurze Tour ab Parkplatz Muldenbrücke über den Walderlebnispfad.
 
Um 13 Uhr werden die Besucher auf dem Festgelände (Eintritt frei) am Gleisbergbruch durch die Bürgermeister von Rochlitz, Seelitz und Wechselburg begrüßt. Anschließend wird Waldspielplatz eingeweiht. Dazu erfreuen die Chorkinder der Regenbogengrundschule mit lustigen Tänzen die Besucher und die Waldhornbläsergruppe Wechselburg bringt zünftige Töne zu Gehör. 14 Uhr findet eine Familienführung zum Rochlitzer Porphyr statt.
 
Bereits ab 12 Uhr darf bei einem bunten Programm unter anderem mit Steinmetzvorführungen, Eselreiten, Filzen, dem Zauberer Kalu, Kettensägenschnitzen, Edelsteinwäsche und Schatzsuche für Kinder, Mineralienschau und vielfältigen Imbissangeboten gefeiert werden.