Porsche eröffnet neue Lehrwerkstadt

Das Porschewerk hat eine neue Lehrwerkstadt für insgesamt 47 junge Auszubildende Kraftfahrzeug-Mechatroniker eingerichtet.

Die Lehrlinge sollen gleich zu Beginn einen normalen Arbeitsablauf kennen lernen. Diese Werkstadt hat das Porsche-Werk ca. 1,7 Millionen Euro gekostet. Entstanden ist diese mitten in der Produktionshalle für den Porsche Panamera.

Vorausgesetzt die Lehrlinge schaffen ihre Ausbildung, sollen diese auch im Anschluss an die Lehrzeit übernommen werden. Für das kommende Jahr werden schon wieder 10 Lehrlinge gesucht.