Porsche legt Grundstein für neue Werkshallen in Leipzig

Mit einer Karosseriebauhalle, sowie einer neuen Lackierei erweitert der Luxuswagenhersteller Porsche sein Werk in Leipzig. In den neuen Hallen soll ab 2013 dann auch das neue Modell Cajun in Leipzig gebaut werden. +++

Insgesamt investiert Porsche rund 500 Millionen Euro in den Standort Leipzig und festigt mit den neuen Werkshallen seine Absicht, ein Vollwerk in der Messestadt zu etablieren.

Gerade die Lackierei wird dabei neue Maßstäbe in Sachen „Effizienz“ setzen. Denn diese soll dank Umluftbetrieb und Abschalttechnologien besonders energiefsparend eingesetzt werden.

Durch den Neubau im Leipziger Nordosten werden auch rund 1.000 neue Arbeitsplätze am Standort geschaffen.