Portikus-Restaurierung abgeschlossen – Einweihung am Nachmittag

„Sächsisch-Bayrische Staatseisenbahn“ – Mit diesem historischen Schriftzug wird heute gegen 15 Uhr der Portikus am Bayrischen Bahnhof feierlich enthüllt. Nach aufwendigen Restaurierungsarbeiten ist das 2.800 Tonnen schwere und 20 Meter hohe Wahrzeichen des Bahnhofs fertig saniert. +++

Es soll von Sachsens Wirtschaftsminister Sven Morlok (FDP) und dem Konzernbevollmächtigte der Deutschen Bahn AG, Arthur Stempel symbolisch eingeweiht werden.

Als geschichtliches „Tor in den Süden“ diente der Bayrische Bahnhof bereits 1844 als Endhaltepunkt der „Sächsisch-Bayrischen Staatseisenbahn“. Neben der historische Beflaggung soll der Bahnhof, mit der Eröffnung des City-Tunnels Ende nächsten Jahres, wieder als eine von vier Bahnstation für Reisende zur Verfügung stehen.

+++ Bilder hierzu sehen Sie stündlich ab 18 Uhr in der Drehscheibe Leipzig und dann auch online hier bei LEIPZIG FERNSEHEN Online. +++