Portmonee aus Tasche geklaut

Einer 55-jährigen Chemnitzerin ist am Montagmittag an der Zentralhaltestelle die Geldbörse aus der verschlossenen Handtasche geklaut worden.

In dem Portmonee befanden sich neben Bargeld, die Krankenkarte, der Ausweis und diverse andere Papiere. Vermutlich nutzte der Unbekannte die Gelegenheit beim Einsteigen in die Straßenbahn. Der Tatverdächtige ist ca.20 Jahre alt, schlank und etwa 175 Zentimeter groß. Er hat sehr kurze mittelblonde Haare und machte einen ungepflegten Eindruck. Zur Tatzeit trug er eine beige Jacke und hatte eine olivfarbene Tasche bei sich.