Positive Zwischenbilanz

Der Chemnitzer Weihnachtsmarkt bleibt ein Publikumsmagnet.

Wie die Stadt auf Anfrage von SACHSEN FERNSEHEN mitteilte, seien Händler und Besucher bisher sehr zufrieden.

Ein Wermutstropfen: durch die Wetterkapriolen kamen zeitweise weniger Gäste als im Vorjahr.

Dennoch musste der Markt nur am vergangenen Mittwoch wegen der starken Schneefälle eine Stunde eher schließen.

Nachdem die Buden von Schnee und Eiszapfen befreit sind, können nun alle Besucher sicher über den Markt schlendern.

Da der städtische Winterdienst mit der Beräumung offenbar überfordert war, haben die Organisatoren ein Fremdunternehmen angeheuert, das den Schnee abtransportiert.

Bis zum Donnerstag 20 Uhr ist der schönste Weihnachtsmarkt Sachsens noch geöffnet.

Sie suchen eine bestimmte Nachricht? Schauen Sie in das SACHSEN FERNSEHEN Nachrichten-Archiv!