Positive Zwischenbilanz bei Kunstaustellung Ostrale in Dresden

Im Rahmen der Dresdner Kunstausstellung Ostrale treffen sich in dieser Woche die Teilnehmer des zweijährigen Kunsprojekts openHUB Europe.+++

Bei verschiedenen Ausstellungen, Workshops und Diskussionen reflektieren die Partner dabei die Zusammenhänge des europäischen Kulturbereichs.

Interview im Video mit Anne Müller, Projectmanager openHUB Europe

Nachdem die Ostrale nun seit einem Monat für Besucher offen ist, ziehen auch die Künstler ein erstes Fazit und stellen ihre Werke vor.

Interview im Video mit Sandra Rosenstiel, Künstlerin

Gesellschaftskritik ist natürlich ein Thema, das sich auch in anderen Werken wieder findet.

Interview im Video mit Frenzy Höhne, Künstlerin

Noch bis zum Wochenende können Besucher außerdem das Künstlerkollektiv 1+1+1=1 live erleben. Die drei jungen Männer gestalten mit unterschiedlichen Arbeitsweisen gemeinsam eine Mauer auf dem Ostrale-Gelände.