Potenzmittel-Mafia schlägt bei Annaberg-Buchholz zu

Naturschützer schlagen Alarm: Im mittleren Erzgebirge verschwinden tausende seltene Orchideenpflanzen. Unbekannte haben die Knollen ausgegraben. +++

Naturschützer schlagen Alarm: Im mittleren Erzgebirge verschwinden tausende seltene Orchideenpflanzen. Unbekannte haben die Knollen ausgegraben, aber so, dass die Orchideen nicht an anderer Stelle wieder eingepflanzt werden können. Wolfgang Riether vom BUND Sachsen ist sich sicher, dass die internationale Potenzmittel-Mafia hinter den Diebstählen und der sinnlosen Zerstörung in Naturschutzgebieten steckt. Den Knollen der Orchideenpflanzen wird eine potenzfördernde Wirkung nachgesagt, die allerdings wissenschaftlich nicht bewiesen ist.  Der BUND hat inzwischen Anzeige erstattet. Von den Dieben fehlt bis jetzt jede Spur.  

Quelle: News Audiovision

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!