Bomben unter der Schandauer Straße? Kampfmittelsondierung sorgt für Ersatzverkehr

Dresden – Eine defekte Fernwärmeleitung zur Schule am Pohlandplatz soll repariert werden. Vor den Bauarbeiten prüfen Experten, ob Bauarbeiter im Untergrund möglicherweise Überraschungen erleben müssen. Für Mittwoch und Donnerstag ist eine Kampfmittelsondierung in Striesen angekündigt. Das sorgt für veränderte Verkehrsführung auf den Linien 4, 10 und 12 bei den DVB.

Die Kampfmittelsondierung findet nur in dieser Woche statt und macht die Fahrplanänderungen nötig. Die Verlegung der neuen Fernwärmeleitung findet dann wenige Wochen später statt. Geplant ist hier der 6. Juli.