Preis der Leipziger Buchmesse und Kundenmagazin Buchjournal gehen eine Medienpartnerschaft ein

Das Kundenmagazin Buchjournal ist neuer Medienpartner beim Preis der Leipziger Buchmesse. Das Magazin wird über die Preisverleihung am 17. März 2011 sowie über die nominierten Autoren, Preisträger und Siegertitel berichten.

„Das Buchjournal erreicht über eine Million vielseitig interessierte Leser pro Ausgabe. Mit dieser Reichweite ist das Magazin ein idealer Partner“, sagt Oliver Zille, Direktor der Leipziger Buchmesse. „Die Kooperation verbindet zwei starke Partner, die wichtige Impulsgeber für die Branche – und vor allem für die Leser – sind. Wir freuen uns auf eine intensive und langjährige Partnerschaft.“

Das Buchjournal ist das Kundenmagazin für den deutschsprachigen Buchhandel und wird vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels herausgegeben. Neben aktuellen Themen, Autorenporträts und -interviews werden Bücher aus den Bereichen Belletristik, Krimi, Hörbuch, und Sachbuch sowie Kinder- und Jugendbuch vorgestellt. Es erscheint sechsmal jährlich und ist in mehr als 2.500 Buchhandlungen in Deutschland, Österreich und in der Schweiz kostenlos erhältlich.

Auch das Börsenblatt, Wochenmagazin für den Deutschen Buchhandel und Verbandsorgan des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels, wird umfassend über Preis und Preisträger berichten. Verlag beider Publikationen ist die MVB Marketing- und Verlagsservice des Buchhandels GmbH, eine Wirtschaftstochter des Börsenvereins.