Preiserhöhung abgelehnt

Die Preiserhöhungen für den Tierpark Chemnitz sind vorerst vom Tisch.

Nach Auskunft der Stadtverwaltung muss der Tierpark erst einmal ein Konzept erarbeiten, wie die Besucherzahlen wieder gesteigert werden können. Erst dann soll über eine Preiserhöhung entschieden werden. Die Familienkarte sollte statt 10,50 Euro ab April 13,50 Euro kosten.Grund für die Preiserhöhungen waren laut Stadt notwendige Sparmaßnahmen im Haushalt von Chemnitz. Sie wollte damit Mehreinnahmen von rund 48.000 Euro erzielen.Alle Termine für Chemnitz, der Veranstaltungsplaner von SACHSEN FERNSEHEN! Jetzt neu unter: http://www.chemnitz-fernsehen.de/ov_veranstaltungen.php