Preiserhöhung beim Strom

Kunden von enviaM müssen ab Juli für Strom offenbar tiefer in die Tasche greifen.

Nach eigenen Aussagen muss der Energieversorger voraussichtlich seine Tarife erhöhen. Grund dafür sind die gestiegenen Preise beim Hauptlieferanten Vattenfall. enviaM hatte seine Strompreise zum Jahreswechsel konstant gehalten, Vattenfall hingegen ging mit seinen Preise nach oben. Betroffen von der möglichen Preiserhöhung sind enviaM-Kunden in Euba, Röhrsdorf und Wittgensdorf, außerdem in Limbach-Oberfrohna, im Landkreis Mittweida und im Mittleren Erzgebirgskreis.

Sie wollen wenigstens beim Tanken sparen? Schauen Sie bei unserem Benzinpreis-Vergleich!