Preisträger des Designpreises „Tradition und Form 2009“

Zum fünfzehnten Mal wurde vom Verband Erzgebirgischer Kunsthandwerker und Spielzeughersteller e. V. gemeinsam mit der Sparkasse, dem Erzgebirgskreis und erstmalig mit der Zeitung Freie Presse die Auszeichnung Tradition und Form vergeben.

Mit dem Preis werden herausragende Neu- und Weiterentwicklung von Erzeugnissen der Erzgebirgischen Volkskunst und des Erzgebirgischen Holzspielzeugs gewürdigt. 

In diesem Jahr beteiligten sich 24 Firmen mit insgesamt 27 Erzeugnissen. Die zehnköpfige Jury unter dem Vorsitz von Helfried Dietel vergab drei Hauptpreise und einen Preis für Hervorragende Traditionspflege . Außerdem wurden ein Sonderpreis der Sparkasse Mittleres Erzgebirge und erstmalig Sonderpreise des Landrates des Erzgebirgskreises und der Zeitung Freie Presse, letzterer als Publikumspreis, sowie zwei weitere Sonderpreise im Zusammenhang mit Firmenjubiläen vergeben.

Die ausgezeichneten Erzeugnisse werden zur Leipziger Messe Cadeaux vom 5. bis 7. September 2009 in der Präsentation Erzgebirge erstmals gemeinsam vorgestellt. Die Übergabe der Preise erfolgt am 20. September 2009 anlässlich des Tages des Kunsthandwerkers im Lichtensteiner Daetz-Centrum. Dort werden die ausgezeichneten Exponate dann auch für die Öffentlichkeit zu sehen sein.

Weiter Bilder der preisgekrönten Werke können sie unter http://www.erzgebirge.org begutachten.

++Aktuelle Bücher und DVD`s, erhalten Sie im DRESDEN FERNSEHEN – Onlineshop.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar