Preisverleihung beim Schlingel Filmfestival

Der große Gewinner des Internationalen Filmfestival für Kinder und junges Publikum Schlingel kommt aus Belgien.

Der Streifen Gilles hat den Preis der Europäischen Kinderfilmjury, den Hauptpreis der Internationalen Fachjury und den Preis für den besten Kinderdarsteller gewonnen.

Bei dem Festival, das am Sonntag in Chemnitz zu Ende ging, wurden Preise in fünf Kategorien mit einem Gesamtwert von mehr als 21.000 Euro vergeben, Rund 8.000 Zuschauer sind während der Festivalwoche in den Luxor-Filmpalast geströmt. Gezeigt wurden 81 Produktionen aus 28 Ländern, bei vielen waren Regisseure, Produzenten und Schauspieler mit nach Chemnitz angereist.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar