Premiere der besonderen Art

Mit der Inszenierung „Mondkönigs Tochter“ ist das Figurentheater Chemnitz in eine neue Reihe gestartet.

Einmal im Monat wird es in dieser Spielzeit im Großen Saal eine Abend-vorstellung geben. Das Puppenspiel zur Feierabendzeit richtet sich an alle Kinder ab 6 Jahre und ihre Begleiter.

Als Auftakt der neuen Reihe wurde gestern abend mit „Mondkönigs Tochter“ ein Märchen aus der Feder von Gisela von Arnim gespielt. Manfred Blank hat die Geschichte um die kleine Ärli und das Geheimnis ihrer Herkunft bearbeitet.

Charakteristische Stabpuppen, eine aufwendige Bühne und spielfreudige Akteure lassen das Märchen zu einem echten Erlebnis werden. Die nächste Abendvorstellung ist für den 15. November geplant.

Dann wird ab 18.00 Uhr das Stück „Der Zauberer von Oz“ gezeigt, eine Inszenierung von Dominik Wilgenbus, die am Vortag ihre Premiere erleben wird.

Mehr Veranstaltungstipps aus Ihrer Region finden Sie hier