Premiere für Diskussions-Marathon

Dresden - Die erste 24-Stunden-Diskussion im Dresdner Rathaus ist am Sonntag erfolgreich zu Ende gegangen. 50 Teilnehmer debattierten über Themen wie kostenloser Nahverkehr, Abtreibung, Grundeinkommen und Burkaverbot. Auf dem Programm standen eine Podiumsdiskussion sowie Gespräche mit dem sächsischen Ministerpräsidenten Kretschmer und dem Dresdner Oberbürgermeister Hilbert. Eingeladen hatte der Verein Fortschritt-Vision-Diskurs.

© Fortschritt-Vision-Diskurs e.V.