Premierenwettkampf für sechs Beine

Chemnitz- Beim Hundesportverein Chemnitz-Borna steht am Wochenende ein ganz besonderes Event an. Zum ersten Mal überhaupt wird auf dem Gelände ein Rally Obedience Wettkampf stattfinden.

Die Sportart kommt ursprünglich aus den USA und kombiniert den Parcours mit verschiedenen Obedience Übungen. Die Disziplinen sind laut den Verantwortlichen beim Hundesportverein perfekt für Einsteiger geeignet. Angemeldet haben sich bisher schon über 50 Sportlerinnen und Sportler. Für Wettkämpfe wie den am Samstag trainieren die Mitglieder des Hundesportvereins mehrmals wöchentlich. Die verschiedenen Übungen wie Drehungen, Sprünge oder Sitz und Platz werden beim Rally Obedience mit Hilfe von Schildern vorgegeben.

Ab 7.30 starten am Wochenende die Wettkämpfe auf dem Sportgelände an der Friedrich-Schlöffel-Straße. Interessierte können sich noch immer anmelden. Das geht telefonisch unter der 037324 82 98 98. Als Startgebühr muss jedes Paar 15 Euro einplanen.

Für Quereinsteiger, die bisher noch keinerlei Hundesport-Erfahrung haben, ist der Hundesportverein immer offen. Wer sich noch keinen Wettkampf zutraut, der kann auch jederzeit zu den Trainingszeiten vorbeischauen. Auch Zuschauer sind am Wochenende herzlich willkommen. Bis 17 Uhr soll der Wettkampf am Samstag stattfinden. Bei der anschließenden Siegerehrung wird das beste Pärchen aus Vier- und Zweibeiner gekürt.