primacom bietet ab sofort Hausnotrufsystem für Pflegebedürftige

Der Kommunikationsdienstleister primacom erweitert seine Produktpalette um ein Hausnotrufsystem. Ab sofort können Kunden diesen Dienst nutzen, bei dem per Knopfdruck in Notsituationen Hilfe angefordert werden kann. +++

Speziell für ältere oder pflegebedürftige Menschen, Kranke oder Genesende bietet es Sicherheit in den eigenen vier Wänden. Gemeinsam mit Sonotel, einer gemeinnützigen Gesellschaft für Hausnotruf und soziale Kommunikation, stellt primacom seinen Kunden dieses Angebot zur Verfügung. Voraussetzung ist lediglich der primacom Telefonanschluss.

Über das Notrufgerät, das einfach neben dem normalen Telefon an das Kabelmodem angeschlossen wird und den portablem Rufsender, der bequem am Handgelenk oder um den Hals getragen wird, kann im Notfall ein Alarm gesendet werden. Betroffene werden dann sofort mit erfahrenen und fachlich geschulten Mitarbeitern der Notrufzentrale von Sonotel verbunden.

Mehr Informationen über das Hausnotrufsystem von primacom und Sonotel gibt es unter www.primacom.de oder in den primacom Shops vor Ort. Auf Wunsch kommen die Medienberater der primacom direkt ins Haus und informieren über das Hausnotrufsystem. Terminvereinbarungen sind unter der kostenfreien Hotline 0800 10 20 888 (montags bis samstags von 08:00 bis 20:00 Uhr) oder per E-Mail an medienberater@primacom.de möglich.