primacom und 8Sport übertragen erstmals live den Mitteldeutschen Olympiaball 2011

Am Freitag ist es wieder soweit – die besten Sportler des Landes werden für ihre Leistungen auf dem 18. Mitteldeutschen Olympiaball geehrt. Austragungsort wird auch 2011 wieder die Glashalle der Leipziger Messe sein. primacom unterstützt in diesem Jahr die Organisatoren des Olympiaballs mit einer TV-Liveübertragung, um das gesellschaftliche Ereignis zu einem faszinierenden Erlebnis werden zu lassen.

Der Mitteldeutsche Olympiaball ist mit rund 1.700 Gästen eine der größten und
traditionsreichsten Veranstaltungen des Jahres 2011 im mitteldeutschen Sportsektor. Mit
dem diesjährigen Motto: „Wir lieben den Sport“ verfolgt diese Sportbenefizgala das Ziel,
Spitzen- und Nachwuchssportler auch in längerer Hinsicht zu unterstützen.

primacom unterstützt den Olympiaball in Kooperation mit Leipzig Fernsehen. Im
Loungebereich und dem Interviewstudio werden Athleten, Trainern und Prominenten in
gemütlicher Atmosphäre die ein oder andere – auch sportliche – Frage des Moderators
Roman Knoblauch beantworten.

Die im primacom-Kabelnetz empfangbaren Kanäle „8Sport“ und der „primacom Infokanal“ fungieren dabei als Live-Übertragungsmedien. Die beiden Sender können von mehr als 650.000 primacom Kunden digital empfangen werden.

„8Sport“ hat sich auf die regionale Sportberichterstattung in Mitteldeutschland spezialisiert.
Das Programm von „8Sport“ ist ausschließlich im primacom Netz zu empfangen und
überträgt nicht nur Fußballspiele, sondern auch andere Sportarten, wie Handball, Floorball, Radball und Tischtennis.

Die Übertragung des Live-Events beginnt mit Interviews und ersten Eindrücken ab 19.30 Uhr und wird bis etwa 1.30 Uhr fortgesetzt. Der Schirmherr der Veranstaltung ist Bundesverteidigungsminister Dr. Thomas de Maizière, der gemeinsam mit dem Moderatoren-Duo Franziska Schenk & Christian Schenk die Gäste an diesem Abend begrüßen wird.

LEIPZIG FERNSEHEN strahlt das Event am Sonntag ab 19 Uhr aus.