Privatisierungsbremse für Leipzig

Bürgerbegehren nimmt Fahrt auf. 10.000 Unterschriften überschritten. +++

Die Initiative Bürgerbegehren „Privatisierungsbremse“ hat ihre Aktivitäten mit Beginn des Monats Mai verstärkt. Innerhalb von zehn Tagen hat sich die Zahl der gesammelten Unterschriften verdoppelt. Die Marke von 10.000 wurde am Wochenende überschritten. Dafür wurden viele Gelegenheiten von Stadtteil- und lokalen Festen genutzt und – wenn das Wetter es zuließ – in Parks und auf öffentlichen Plätzen gesammelt.

Das Ziel der Initiative ist es bis Ende Mai 25.000 Unterschriften von Leipzigerinnen und Leipzigern zu sammeln um einen Bürgerentscheid zu erzwingen, der Privatisierungen städtischen Eigentums in Zukunft erheblich erschweren soll.

Weitere Informationen unter www.privatisierungsbremse.de