Probealarm am Flugplatz Böhlen

Feuer am Flugplatz – eine Person wird vermist – dieses Szenario herrschte am Freitagvormittag in Böhlen. Feuerwehren aus  Böhlen, Großbeuden und Zwenkau waren im Einsatz – glücklicherweise handelte es sich nur um eine Übung. +++

Feuer am Flugplatz – eine Person wird vermist – dieses Szenario herrschte am Freitagvormittag in Böhlen. Feuerwehren aus  Böhlen, Großbeuden und Zwenkau waren im Einsatz – glücklicherweise handelte es sich nur um eine Übung. Insgesamt 28 Kameraden waren vor Ort. Geprobt werden sollte vor allem das Zusammenspiel der verschiedenen Rettungskräfte. Die Übung hat leider einen ernsten Hintergrund. In den letzten Jahren hatte es mehrere  Brandanschläge auf den Fliegerclub Böhlen gegeben. Dabei brannten unter anderem Hallen ab, in denen die Leicht- und Ultraleicht Flugzeuge abgestellt waren.