Probebelastung auf der Brücke über die Fabrikstraße

Auf der Brücke über die Fabrikstraße im Zuge der Nossener Brücke führt die Stadt eine Probebelastung durch. Dafür werden auf der Nossener Brücke zwei 72-Tonnen-Kräne aufgestellt. +++

Die Probebelastung dauert vom 2. September, 22 Uhr, bis 3. September, 5 Uhr. Ampeln halten den Verkehr auf den jeweiligen Fahrbahnen der Nossener Brücke während den Messungen an. Die Rotphasen dauern bis zu fünf Minuten.

Für die Aufstellung der Messtechnik wird die Durchfahrt unter der Fabrikstraße vom 1. September, 5 Uhr, bis 3. September, 20 Uhr, gesperrt. Mit der Messung werden die Rissweiten ermittelt, die durch Belastung der Brücke entstehen. Die Ergebnisse geben Aufschluss über die Tragsicherheit der Brücke.

Quelle: Landeshauptstadt Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!