Probefelder für neuen Marktbelag zum Test freigegeben

Ab sofort können Passanten Auf Herz und Nieren die fünf verschiedenen Varianten für den künftigen Marktplatzbelag testen.

Ab dem 2. September – nach dem Stadtfest – wird in der Bretgasse eine Informationstafel Auskunft über die Art der einzelnen Granitpflaster geben. In einem dort angebrachten Briefkasten kann jeder einen Zettel mit seiner Vorzugsvariante einwerfen.

Die Meinung der Bevölkerung nimmt die Abteilung Verkehrsplanung des Tiefbauamtes außerdem unter der e-mail: marktplatz@stadt-chemnitz.de oder per Post unter der Adresse: Tiefbauamt Chemnitz, Abteilung Verkehrsplanung, Annaberger Straße 89, 09120 Chemnitz entgegen.

Hintergrund:
Per Stadtratsbeschluss wurde die Verwaltung im September vergangenen Jahres beauftragt, ein Konzept zur behindertenfreundlichen Gestaltung des Rathausumfeldes zu erarbeiten. Im Juli wurden daraufhin fünf Musterflächen in der Bretgasse verlegt. Eine „Schonfrist“ stellte sicher, dass sich die Probefelder nach dem Einbau verfestigen konnten. Geignet ist die Bretgasse für die Erprobung, da sie ähnlich frequentiert ist wie der Marktplatz.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar