ProChrist 2009

Ab Sonntag wird die Chemnitz Arena zu einem übergroßen Gotteshaus.

Laut Organisatoren vermittelt an acht Abenden ProChrist 2009 zentrale christliche Botschaften mit Hilfe von Musik, Theater und Comedy. Via Satellit werden die Veranstaltungen von unserer Stadt aus in mehr als 1.000 Orte in Deutschland und Europa übertragen.

Dabei soll ProChrist allen Menschen offen stehen, nicht nur den üblichen Kirchgängern.

Interview: Klaus Rudolph – 1. Vorsitzender ProChrist Chemnitz

Zentrales Thema von ProChrist 2009 sind die Gegensätze „Zweifeln“ und „Staunen“. Diese Leitmotive fanden sich auch schon bei der vorangegangenen Aktion „Container der Hoffnung“ wieder. Hierbei reisten vier Überseecontainer von Chemnitz aus seit Juli vergangenen Jahres durch Deutschland und Österreich.

Interview: Klaus Rudolph – 1. Vorsitzender ProChrist Chemnitz

Für Kinder wird es am Samstag ein eigenes Programm geben – ProChrist für Kids. Mit interessanten Geschichten aus der Bibel soll ihnen das Wissen über Jesus spielerisch vermittelt werden.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung