Projekt „Leipziger Kitas“ – 45 Millionen Euro bis 2019

Leipzig – 13 neue Kitas werden in Leipzig gebaut, das verkündete Oberbürgermeister Jung am Montagnachmittag auf einer Pressekonferenz.

45 Millionen Euro aus den Rücklagen der Stadt sollen bis 2019 in 13 Kitas investiert werden, diese werden besonders auf der Nord-Süd Achse der Stadt entstehen. Dafür hat sich die Stadt einen engen Zeitplan gesetzt. Die Stadt will mit dem „Leipziger-Kitas“ Projekt 1760 zusätzliche Kindertagesplätze zum Kita-Baupogramm schaffen, um den weiter steigenden Kitaplatz Ansprüchen gerecht zu werden.