Projekt „Lesestark!“ im Zoo Dresden

Der Abschluss des Projektes Lesestark! findet bereits zum 5. Mal im Dresdner Zoo statt. Am Dienstag sind dort rund 1700 Erstklässler auf Lesesafari. Rund 40 Vorleser tragen Geschichten vor, u.a. Helma Orosz und Zoodirektor Karl-Heinz Ukena.+++

Bereits zum fünften Mal begehen der Dresdner Zoo und die Städtischen Bibliotheken Dresden mit dem Projekt Lesestark! am 16. Juni die jährliche Abschlussveranstaltung für die 1. Klassen.

In diesem Jahr werden sich 1700 Kinder auf Lesesafari begeben. Rund 40 Vorleser werden sie dabei mit über 100 Lesungen erwarten. Vor den Kulissen der Tiergehege lesen Helma Orosz, der Direktor der Städtischen Bibliotheken Herr Prof . Dr. Flemming , André und Kristin Hardt von Radio Dresden, Frau Anja Stephan von der Regionalstelle der Sächsischen Bildungsagentur, die Lesepaten des Projektes Lesestark! sowie Zoodirektor Karl-Heinz Ukena und die Mitarbeiter des Dresdner Zoos.

Alle eingeladenen Grundschulklassen waren im Schuljahr 2014/2015 Teilnehmer des „Projektes Lesestark! Dresden blättert die Welt auf“. Die Veranstaltung ist das Abschlussfest des Projektjahres.

Quelle: Zoo Dresden