Projekt „Linie 5“ – Neue Bahn für die Johannstadt

Dresden - Wer auf der Buslinie 62 zwischen Plauen und der Johannstadt unterwegs ist, der weiß – im Stadtzentrum wird es eng. Nun gehen aktuelle Bevölkerungsprognosen in Dresden von deutlich mehr Einwohnern in den nächsten Jahren aus. Damit müssen auch Verkehrsplanungen angepasst werden. Für die Johannstadt holt das den Überlegungen zum Bau einer Straßenbahnlinie zurück auf den Plan.

Unter dem Arbeitstitel "Linie 5" laufen derzeit Planungen bei den Dresdner Verkehrsbetrieben. Der Bau einer Straßenbahnlinie auf der heutigen Buslinie 62 wird schon lange diskutiert. Bereits im Jahr 2010 hatte der Stadtrat einen Antrag der SPD-Fraktion beschlossen, ein Gesamtpaket zur Straßenbahnnetzerweiterung aufzustellen. Insbesondere die Planungen für die Strecke Johannstadt - Zentrum - Plauen sollten damit vorangebracht werden. Inzwischen wurde die Aufnahme der Stadtbahntrasse in das Bundesprogramm „Stadtbahn 2020“ beantragt. Somit konnten auch die Planungen für das Projekt wieder aufgenommen werden.

 

bus, dvb, © Sachsen Fernsehen

Bis 2030 könnte es die neue Straßenbahnverbindung geben, so Andreas Hoppe, Leiter der Verkehrsplanung bei den Dresdner Verkehrsbetrieben. Bei der Realisierung müsse man verschiedene Anwohnerinteressen berücksichtigen, erläutert Hendrik Stalmann-Fischer, verkehrspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion. Mit beiden hat Jonathan Wosch über das Vorhaben gesprochen.