Promille-Fahrt endet auf Rastplatz

Auch am Montagabend sind Beamte des Chemnitzer Autobahnpolizeireviers auf der A 4 Streife gefahren.

In Höhe der Anschlussstelle Chemnitz-Ost bemerkten sie dabei einen Lkw, dessen 36-jähriger Fahrer nicht angeschnallt war. Sie unterzogen den Lkw daraufhin auf dem Rastplatz „Auerswalder Blick“ einer Verkehrskontrolle. Die Beamten bemerkten dabei, dass der Brummi-Fahrer betrunken war. Er hatte 1,72 Promille im Blut.

Hier finden Sie unseren aktuellen Benzinpreis-Vergleich!