Protest auf dem Chemnitzer Brühl

Mit einem Straßencafé an der Elisenstraße haben am Freitagnachmittag Chemnitzer gegen den Laden „Tönsberg“ an der Mühlenstraße protestiert.

Dieser verkauft die bei Rechtsextremen beliebte Marke „Thor Steinar“.

Mit der einstündigen Aktion wollten die Organisatoren ein Zeichen setzen. Der Brühl soll ein weltoffenes Stadtviertel bleiben, erklärte das Bündnis Bunter Brühl.