Protestaktion gegen Ablehnung der Altersteilzeit

Staatsregierung lehnt Tarifverhandlungen zur Altersteilzeit ab – Erste Aktion der Gewerkschaften am 29. Juni 2011 vor dem Finanzministerium in Dresden. +++

Als Antwort auf die Weigerung der sächsischen Staatsregierung, mit den Gewerkschaften Tarifverhandlungen über Altersteilzeit zu führen, werden die Beschäftigten ihren Forderungen Nachdruck verleihen. 

In einer Protestaktion am 29. Juni vor dem Finanzministerium werden ca. 300 bis 500 Kolleginnen und Kollegen ein erstes Signal setzen. 

Anwesend sein werden die zwei Landesvorsitzenden der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di), der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) sowie der stellvertretende Vorsitzende der dbb Tarifunion und ein Vertreter des Sächsischen Lehrerverbandes (SLV).

Quelle: ver.di-Landesbezirk Sachsen u. a.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!