Proteste im Rathaus

Am Nachmittag protestierten Leipziger Umweltaktivisten gegen Kürzungen im Umweltschutz.

In einem offenen Brief an die Mitglieder des Stadtrates forderten sie unter anderem, den Weitererhalt des Naturkundemuseums und eine personelle Aufstockung des Amtes für Umweltschutz.

Auch die Oper Leipzig nutzte den Stadtrat als Plattform, um mit einer Gesangseinlage gegen geplante Kürzungen in der Leipziger Kulturlandschaft zu protestieren.