Protestkundgebung gegen Lehrermangel

200 Lehrer demonstrierten am Montag vor dem Kultus- und Finanzministerium in Dresden. Um dem Lehrermangel entgegenzuwirken, fordert der Sächsische Lehrerverband Maßnahmen zur Attraktivitätssteigerung des Lehrerberufes.

Hintergrund sind die Haushaltsverhandlungen zwischen dem Kultusministerium und dem Finanzminister, die am Montag begonnen haben.