PROZESS: Frau soll Feuer gelegt haben, ein Mann stirbt in den Flammen

Der 32-jährigen Angeklagten wird zur Last gelegt, 2007 in Bautzen mit einer brennenden Kerze die Wohnung in Brand gesetzt zu haben. Dabei war ein “Saufkumpan“ von Doreen M. gestorben. +++

Doreen M. steht seit Montag wegen Brandstiftung mit Todesfolge vor dem Landgericht Dresden. 

Die Angeklagte hatte angegeben, dass sie vermutet hatte, die Kerze, die sie in ein Regal gestellt hatte, würde von allein ausgehen. Für den Prozess sind fünf Verhandlungstage anberaumt.      

Quelle: News Audiovision

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar