Prozess in Dresden: 21-Jähriger soll auf Opfer eingestochen haben

Enrico L. steht seit Mittwoch wegen versuchten Mordes vor dem Landgericht Dresden. Der 21-jährige Angeklagte soll im September 2011 mit einem Küchenmesser auf den neuen Freund seiner Exfreundin eingestochen haben. +++

Das Opfer wurde durch zwei Stiche in den Oberkörper lebensgefährlich verletzt. Enrico L. ist bereits vorbestraft. Der Angeklagte hatte am 13. August 2008 hatte mit einem „Kumpel“ ein vietnamesisches Pärchen beleidigt und später den Blumenladen der Eltern des Mädchen angezündet.

Quelle: News Audiovision

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!