Prozess in Dresden: Verurteilter Brandstifter geht in Berufung

Angeklagte hatten im August 2009 Asia-Markt angezündet und waren zu zwei Jahren Bewährungsstrafe verurteilt worden. +++

In einer Berufungsverhandlung geht es ab Dienstag vor dem Landgericht Dresden noch einmal um die Brandstiftung vom August 2009: Alexander F. war wegen schwerer Brandstiftung zu einer Bewährungsstrafe von zwei Jahren verurteilt worden. Das Amtsgericht Dresden hatte es als erwiesen angesehen, dass Alexander F. gemeinsam mit zwei ebenfalls verurteilten Tätern am 12.08.2009 einen Asia-Markt in der Dresdner Dürerstraße angezündet hatte. Die beiden Komplizen hatten die Urteile angenommen. Alexander F. hatte Berufung eingelegt.      

Quelle: News Audiovision

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!