Prozess in Sachsen: vorbestrafter Gewalttäter erneut vor Gericht

Ein 29-Jähriger steht seit Dienstag unter anderem wegen Körperverletzung und Sachbeschädigung vor dem Landgericht Bautzen. Der Polizei sind mehr als 100 Straftaten des Arbeitslosen bekannt. +++

Der Mann sitzt bereits seit Mai 2011 in Haft. Die Staatsanwaltschaft
legt dem Angeklagten zur Last, im Mai 2011gemeinsam mit einem Kumpan in Bautzen einen 48-Jährigen schwer verletzt zu haben.

Außerdem
wird dem 29-Jährigen der Angriff auf einen Taxifahrer sowie ein Flaschenwurf
gegen einen Anwohner zur Last gelegt.

Der Polizei sind mehr als 100 Straftaten
des Arbeitslosen bekannt.. Meist sollen Alkohol und
Drogen mit im Spiel gewesen sein. Der Angeklagte hatte bereits eine dreijährige
Haftstrafe verbüßt und war im Oktober 2010 aus der Haft entlassen worden.

Der Staatsanwalt
fordert zweieinhalb Jahre Gefängnis ohne Bewährung, die Verteidigung plädiert auf
eine Bewährungsstrafe.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar