PROZESS: Mann soll Mädchen sieben Mal vergewaltigt haben

Fredj F. steht seit Mittwoch vor dem Landgericht Bautzen. Die Staatsanwaltschaft legt dem 44-jährigen Tunesier zur Last, 2006 ein damals 16 Jahre altes Mädchen zum Sex gezwungen zu haben. +++

Fredj F. steht seit Mittwoch wegen siebenfacher Vergewaltigung vor dem Landgericht Bautzen. Die Staatsanwaltschaft legt dem 44-jährigen Tunesier zur Last, 2006 ein damals 16 Jahre altes Mädchen während einer Schiffspassage von Genua nach Tunis und in seiner Radeberger Wohnung zum Sex gezwungen zu haben. Der Prozess hatte bereits 2009 begonnnen, war aber wegen Erkrankung des Verteidigers ausgesetzt worden. Dem Angeklagten, der sich in Freiheit befindet, wurde jetzt ein Pflichtverteidiger bestellt. Für das Verfahren sind drei Verhandlungstage angesetzt. Es sollen sieben Zeugen und eine Sachverständige gehört werden.    

Quelle: News Audiovision

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!