Prozess um Ingolf Roßberg nimmt kein Ende

Verzögerungen prägen weiterhin den Prozess wegen Betrugsversuchs gegen Oberbürgermeister Ingolf Roßberg und Ex-Flutkoordinator Rainer Sehm.

Auch am vierten Verhandlungstag ging die Zeugenvernehmung weiter.

Im Mittelpunkt der Befragungen stand am Freitag Andreas Tigis, Geschäftsführer der Firma BLL.

Mit Tigis hatte Sehm einen Beratervertrag geschlossen. Die Befragung ergab eine Menge Ungereimtheiten.

Der Prozess soll am Montag fortgestetzt werden.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar