Prozess vertagt

Der Prozess um die Geiselnahme in der Justizvollszugsanstalt im Januar 2005 ist vertagt worden.

Weil Zeugen nicht erschienen sind wird erst am 7.August weiterverhandelt.

Der Angeklagte hatte damals den Gefängnis-Seelsorger in seine Gewalt gebracht , gefesselt und mit einem Messer bedroht.