Prozessauftakt gegen Drogendealer

Vor dem Dresdner Landgericht hat heute der Prozess gegen zwei Drogendealer begonnen.

Den Männer wird vorgeworfen, im Sommer 2007 rund 100.000 Ecstasy Pillen und 15 Kilogramm Speed aus den Niederlanden nach Deutschland geschmuggelt zu haben.

Die Drogen haben einen Wert von mehreren hundertausend Euro. Das Duo war im September vergangenen Jahres bei einer fingierten Übergabe in einem Dresdner Hotel festgenommen worden.