Prozessauftakt: Mutmaßlicher Kinderschänder vor Gericht

Vor dem Dresdner Landgericht hat heute der Prozess gegen Marco T. begonnen. Der 34-jährige muss sich wegen sexuellen Missbrauchs Minderjähriger verantworten.

Er soll seinen leiblichen Sohn mindestens 10 Mal sexuell missbraucht haben. Der Junge war zur Tatzeit 13 Jahre alt. Es sind zunächst 3 Verhandlungstage angesetzt.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!