Prozessbeginn gegen Dresdner Brandstifter

Am Montag begann der Prozess gegenn André R. Der 39-jährige hatte am 21. Dezember 2010 in einem Dresdner Wohnhaus Feuer gelegt. Bei diesem wurden vier Menschen verletzt. +++

André R. steht seit Montag wegen schwerer Brandstiftung vor dem Landgericht Dresden.

Bei dem Brand am 21. Dezember 2010 im Keller eines Wohnhauses in der Oederaner Straße wurden vier Menschen verletzt.

O-Ton Lorenz Haase, Staatsanwaltschaft Dresden, im Video

Der mutmaßliche Brandstifter wurde einen Tag nach dem Brand festgenommen und dem Haftrichter vorgeführt.

Dem Brand ging laut Staatsanwaltsschaft Dresden ein Streit zwischen dem Angeklagten André R. und zwei weiteren Personen voraus. Für das Verfahren sind vier Verhandlungstage angesetzt..

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar