Public Viewing bei den Filmnächten am Elbufer startet

Am Montag beginnt das Fußball-WM-Vergnügen am Königsufer in Dresden. Deutschland tifft um 22 Uhr im Achtelfinale auf Algerien. Verfolgen Sie die Partie auf der 450 Quadratmeter großen Leinwand. Eintritt frei. +++

Besonderes Sehvergnügen ist dabei garantiert, denn erstmals wird das Public Viewing auf der knapp 450 Quadratmeter großen Filmnächte-Leinwand stattfinden. Dort wird am Dienstagabend auch das Spiel von Deutschlands Vorrundengruppengegner USA gegen Belgien präsentiert. Unterstützt wird die Übertragung der Fußball-WM 2014 von der Landeshauptstadt Dresden. Schirmherr ist Sachsens Innenminister Markus Ulbig, selbst ein großer Fußballfan, der es sich nicht entgehen lässt, gleich beim ersten Public Viewing am Königsufer am Montagabend live dabei zu sein. Bis zu 10.000 Besucher haben insgesamt auf dem Areal Platz, der Eintritt ist frei.

Am Montagabend haben die Besucher zudem die Möglichkeit selbst am Ball aktiv zu werden – und das auch noch für einen guten Zweck: Die Aktion GLOBALL – rolling for a better world®, die von Bundestorwarttrainer Andreas Köpke 2010 ins Leben gerufen wurde, macht im Rahmen ihrer Deutschlandtour Station am Elbufer. In zwei Wettbewerben (Torwandschießen und die Suche nach dem schnellsten Schuss) können sich die Fans vor dem Spiel messen. Die Gewinner erhalten einen von Andy Köpke handsignierten Ball. Die Teilnahme ist über eine Spende möglich, die dem Verein „Kinder sind unsere Nr. 1 e.V.“ zu Gute kommen.

Quelle: Filmnächte am Elbufer