Publikumsrekord in der Bibliotheka Albertina

Die Ausstellung „Tischendorf und die Suche nach der ältesten Bibel“ hat bereits mehr als 3000 Besucher angelockt. Mittelpunkt der Ausstellung ist die seltene Präsentation von zwei Oroginal-Blättern der ältesten Bibelhandschrift der Welt.

Der Codex Sinaiticus aus dem 4. Jahrhundert. Besonders publikumswirksam sind auch die Führungen. Begleitend zur Ausstellung findet am Donnerstag um 19 Uhr ein Vortrag statt. Dabei stellt der Berliner Rüdiger Schaper das Buch „Odysee des Fälschers“ vor. Der Eintritt zu Vortrag und Ausstellung ist kostenlos.