Pulse of Europe

Chemnitz – An der Technischen Universität Chemnitz treffen sich seit einiger Zeit Studierende, die der Bewegung „Pulse of Europe“ angehören.

Bereits in mehr als einhundert europäischen Städten versammeln sich dabei sonntags tausende Menschen, um für ein geeinigtes, demokratisches und friedliches Europa zu demonstrieren.

In Chemnitz soll nun am Sonntag, dem 14. Mai, zum ersten Mal eine Veranstaltung von „Pulse of Europe“ stattfinden. Ab 14 Uhr werden sich die Teilnehmer der Kundgebung vor dem „Roten Turm“ in der Innenstadt versammeln.

Im Mittelpunkt stehen dabei die zehn – noch sehr vage formulierten – Ziele der Bewegung, zu denen nicht nur der Erhalt eines geeinigten Europas sondern auch Reformen für mehr Bürgernähe stehen.

Konkrete Forderungen will „Pulse of Europe“ noch nicht stellen. Die überparteiliche Bürgerbewegung soll im Moment erst einmal nur zeigen, dass es viele Menschen gibt, die sich noch immer für die europäische Idee begeistern.