Pulverlöscher verhindert Katastrophe

Leipzig – Glück gehabt haben die Bewohner eines Hauses in der Delitzscher Straße Ecke Blumenstraße. Beim Braten in der Küche entzündete sich Fett und hüllte die Wohnung in dichten Rauch. Als die Feuerwehr am Mittwochabend gegen 22:30 Uhr anrückte, war das Feuer allerdings schon gelöscht.

Offenbar hatte einer der Bewohner beherzt zum Pulverlöscher gegriffen und das Feuer gelöscht. Zum Glück war ein Pulverlöscher vor Ort. Jeder andere Löscher hätte eine Katastrophe auslösen können. Der Feuerwehr blieb nur noch die Aufgabe, die Wohnung mit einem Ventilator zu belüften. Vier Bewohner wurden noch vor Ort vorsorglich auf Rauchgasvergiftung behandelt.