Punktspielauftakt für Handballerinnen der SG HV Chemnitz

Für die Damen der SG HV Chemnitz steht am Wochenende das erste Saisonspiel in der Mitteldeutschen Handball-Oberliga an.

Nachdem die Mannschaft im vergangenen Jahr als Aufsteiger einen beachtlichen 5. Tabellenplatz belegte, soll auch in dieser Saison an die Leistungen angeknüpft werden.

Dafür wurde das Team punktuell verstärkt.

So wurden mit Sabrina König im Tor und im linken Rückraum mit Kathrin Lucka zwei Spielerinnen vom Ligakonkurrenten Halle-Neustadt verpflichtet.

Dritte Neue im Team ist Stefanie Güter auf der Position im rechten Rückraum.

Die 23-Jährige geht dabei optimistisch in das neue Spieljahr, wobei auch das Vereinsumfeld ein Erfolgsfaktor der Chemnitzerinnen zu sein scheint.

Interview: Stefanie Güter – Rechter Rückraum SG HV Chemnitz 2010

Dabei freut sich Güter vor allem auch auf das zahlreiche Chemnitzer Publikum, was die HVC-Damen in jedem Spiel euphorisch unterstützt.

Interview: Stefanie Güter – Rechter Rückraum SG HV Chemnitz 2010

Die erste Möglichkeit dieses Vorhaben mit ihrem Team in die Tat umzusetzen hat der Neuzugang am Sonntag.

Dann empfängt die SG HV Chemnitz 16:30 Uhr die Damen des TSV Gera-Zwötzen in der Sachsenhalle in Chemnitz.