Puppe löst Polizeieinsatz am Dresdner Hauptbahnhof aus

Unbekannte hatten am Donnerstagabend einige Kleidungsstücke an einem Mast zu einer Puppe drapiert. Neben der Figur stand ein Plastikbeutel. Über dem ganzen Szenario prangte ein Zettel mit der Aufschrift „I´m not here“. +++

Polizeibeamten gingen der Sache nach, sperrten den unmittelbaren Bereich ab und zogen vorsichtshalber Spezialisten des Landeskriminalamtes Sachsen hinzu. Schnell konnten die Beamten Entwarnung geben. Gefährliche Stoffe waren nicht auszumachen. Die Figur wurde daraufhin abgebaut.

Quelle: Landeshaupstadt Dresden