Pyramiden-Aufbau auf dem Weihnachtsmarkt

Auch in diesem Jahr sorgt der Weihnachtsmarkt in Chemnitz für festliche Stimmung.

Im Rahmen des Aufbaus ist heute mit der Errichtung der Spieldose und der Pyramide begonnen worden. Die Spieldose mit dem Motiv der Kinderbescherung ist nach Angaben der Marktleitung bereits im 4. Jahr Teil des Weihnachtsmarktes unserer Stadt. Mit 5 m Durchmesser ist sie außerdem eine der Größten der Welt. Daher gilt nicht nur beim Aufbau des Grundgerüstes sondern auch im Umgang mit den Figuren große Sorgfalt. Eine besondere Pflege der Spieldose muß übers ganze Jahr gewährleistet werden. Auf fünf Etagen drehen sich dann pünktlich zur Eröffnung des Weihnachtsmarktes am Freitag 16 Uhr insgesamt 24 Figuren, die alltägliche Szenen im Erzgebirge darstellen. Das mehr als 12 Meter hohe Bauwerk ist in seiner ursprünglichen Form bereits 8 Jahre alt – 2000 wurde dann der Korpus erneuert, ein Jahr später folgten neue Figuren.