Quad-Fahrer schwer verletzt

Raschau: Am Samstagnachmittag verunglückte ein 27-jähriger Quad-Fahrer in Raschau schwer.

Er befuhr gg. 16 Uhr die Genossenschaftsstraße und kam in einer Linkskurve nach rechts von der Straße ab. Die Fahrt endete mit der Kollision an einem abgeparkten Pkw.

Der Quad-Fahrer musste schwerverletzt in einem Krankenhaus stationär aufgenommen werden. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von 4.000 Euro.

Sie suchen eine bestimmte Nachricht? Schauen Sie in das SACHSEN FERNSEHEN Nachrichten-Archiv!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar